Mackinger Verlag

TopHeader

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1 Anbieter und Verkäufer

Dr. Herbert Mackinger / MACKINGERVERLAG; 5101 Bergheim (Österreich), Wolfauweg 1; Tel.: 0043 699 12763748; E-mail: herbert<at>mackingerverlag.at 

Rechtsform: Einzelfirma

Unternehmensgegenstand: Buchverlag

Gewerbebehörde: Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung. Register Nr. 503 / 129999

Angehöriger der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ, Bundesgremium der Buch- und Medienwirtschaft)

Umsatzsteuer-Identifikationsnummern: ATU 34765304 (Österreich) und DE 289653137 (Deutschland)

DVR-Nr. (Nummer im Datenverarbeitungsregister): 4009275



2 Vertragsabschluss, Versand und Risikoübergang

Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verlag die Anfrage des Kunden bzw. der Kundin (= Kaufabsicht) explizit akzeptiert, insbesondere aber kommt der Versand der Ware seitens des Verkäufers einer Annahme bzw. einem Abschluss eines Kaufvertrages gleich.

Rücktritt: Der Kunde/die Kundin kann grundsätzlich binnen 14 Werktagen von einem geschlossenen Kaufvertrag zurücktreten. Diese Frist beginnt mit dem Tag des Eingang des Kaufgegenstands beim Kunden/bei der Kundin zu laufen. Im Fall eines Rücktritts sind die empfangenen Leistungen (i.d.R. Bücher) innerhalb einer Frist von wiederum 14 Werktagen zurückzusenden. Der Kunde/die Kundin hat die Kosten der Rücksendung des Kaufgegenstandes zu tragen. Die Retourware darf keine Gebrauchsspuren aufweisen.

Geleistete Zahlungen sind vom Verkäufer dem Käufer/der Käuferin unverzüglich zu erstatten.

Der Verlag ist bemüht, alle Bücher umgehendst auszuliefern. Sollte es jedoch bei der Auslieferung zu einer Verzögerung von mehr als 14 Tagen kommen, ist der Kunde/die Kundin nicht mehr an seine/ihre Bestellung gebunden (somit ist auch kein Kaufvertrag zustande gekommen).

Kaufabschlüsse bzw. Versand außerhalb der EU nur nach ausdrücklicher Vereinbarung!

Siehe auch die Bestimmungen unter Punkt 8 „Bestimmungen für den e-commerce/shop“



3 Preise und Bezahlung

Falls nicht anders ausgewiesen, sind die Preise für Produkte des Mackingerverlages in den Angeboten auf der Homepage, in Prospekten und bei anderen Werbemaßnahmen immer Bruttopreise und enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Unter Einhaltung ortsüblicher Versandwege verrechnen wir innerhalb der EU keine zusätzlichen Versandkosten. Abweichungen, wie Expresslieferungen, Nachnahme-Sendungen o.ä. bedürfen einer gesonderten Vereinbarung

Rechnungsbeträge sind spätestens 14 Tage nach Erhalt von Ware und Rechnung abzugsfrei zu begleichen.

Sollte sich durch Schreibfehler, anderem Irrtum oder durch Preisänderungen eine Abweichung von mehr als 5% ergeben, kann der Käufer/die Käuferin unmittelbar vom Angebot zurücktreten.



4 Eigentumsvorbehalt, Gewährleistung und Haftung

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt der Verkäufer Eigentümer des Kaufgegenstands. Im Fall eines Zahlungsverzugs gehen sämtliche mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Aufwendungen und Kosten zu Lasten des Kunden/der Kundin. Eine Verpflichtung des Verkäufers zur Mahnung besteht nicht.

Die Haftung für allfällige Mängel an der Kaufsache richtet sich nach den gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

Mangelhafte Ware ist vom Kunden/von der Kundin unverzüglich zurückzusenden. Der Verkäufer ist zum Austausch des mangelhaften Produktes bzw. Ersatz der fehlenden Ware berechtigt.

Ist der Verkaufsgegenstand dem Transporteur übergeben (Post, Spedition, o.ä.), so liegen die weiteren Risiken beim Kunden/bei der Kundin (= Gefahrenübergang).

Der Verkäufer haftet nicht für den Inhalt der von ihm verkauften Produkte. Dies betrifft die inhaltliche Richtigkeit und Rechtmäßigkeit enthaltener Texte, Aussagen, Bilder, etc., aber auch Sprache, Grammatik und mangelhafte Übersetzungen.

Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Betrieb der Web-Site und/oder des Web-Shops. Er behält sich auch eine Einstellung des Betriebs jederzeit vor, dies jedoch unbeschadet einer ordnungsgemäßen Abwicklung bereits erfolgter Vertragsabschlüsse. 



5 Rechte Dritter

Der Kunde/die Kundin nimmt zur Kenntnis, dass am Kaufgegenstand Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, bestehen. Er verpflichtet sich, den Kaufgegenstand nur im Rahmen des vertraglich und gesetzlich Erlaubten zu verwenden und allfällige Lizenzbedingungen strikt einzuhalten. Dies gilt insbesondere für Sprachwerke, einschließlich Software, Datenbanken sowie Bild- und/oder Tonträger.

Der vorstehende Absatz gilt in gleicher Weise für Rechte des Verkäufers an dessen Web-Seite und deren Inhalten, wie Texte, Grafiken, Logos, Marken, Titel, Programme, Preiszusammenstellungen, Datenbanken.



6 Verkauf über den Buchhandel

Kauft ein Kunde/eine Kundin über eine Buchhandlung, so treten die Buchhändler als Verkäufer auf und nicht der MACKINGERVERLAG. Entsprechend treffen diese AGB nicht vollinhaltlich zu.



7 Bestimmungen für den e-commerce / shop

In Abänderung und Ergänzung zu den übrigen Bestimmungen gelten für den e-commerce („Shop“, „Versandhandel“) folgende Bestimmungen.

Für den Verkauf via „Shop“ (= Direktbestellung von der Verlagshomepage aus) gilt ebenfalls, dass ein Kaufvertrag entweder durch eine explizite Zustimmung seitens des Verlages oder durch Erfüllung des Bestellerwunsches (= Zusendung der Bücher) zustande kommt.

Die auf dieser Homepage angegebenen Preise sind gesetzlich gebundene Ladenpreise und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Im Bestellvorgang über den Shop wird die Höhe der Mehrwertsteuer separat ausgewiesen.

Rücktritt/Kündigung: Der Kunde/die Kundin hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen den Kaufvertrag aufzukündigen. Diese Frist beginnt mit Erhalt der zugestellten Bücher. Sie können uns eine Kündigung formfrei und ohne Angabe von Gründen bekannt machen. Die Kosten für die Rücksendung hat der Kunde/die Kundin zu tragen, für die Rücksendung selbst gilt eine Frist von ebenfalls 14 Tagen.

Cookies: Wir weisen Sie darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und der späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name und Anschrift des Käufers/der Käuferin. Ein Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Einkaufsvorganges (mit Begleichung des Rechnungsbetrages) werden die in Cookies gespeicherten Daten gelöscht. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellung entsprechend.

Es werden nur Daten gespeichert, so weit und so lange sie für die Auftragsabwicklung - in der Regel eine Buchbestellung – notwendig sind.

Gültigkeitsbereich: Kaufabschlüsse bzw. Versand an Empfänger in Länder außerhalb der EU erfolgen nur nach ausdrücklicher Vereinbarung!



8 Manuskripte von Autorinnen und Autoren

Unverlangt eingesendete Manuskripte müssen von Mackingerverlag nicht gelesen, bearbeitet oder archiviert werden, und ebenso wenig ist das Ergebnis einer eventuellen Beurteilung dem Einsender/der Einsenderin rück zu melden. Das gilt für jede Art von Einreichung, sowohl für Inhalte als auch die Art der Übermittlung.

Sollte es zwischen Autor/Autorin und Verlag zu einer Übereinstimmung hinsichtlich einer Veröffentlichung kommen, so ist von beiden Teilen eine gemeinsame schriftliche Vereinbarung zu unterzeichnen, die die Details enthält, sowohl hinsichtlich der inhaltlichen Bearbeitung (z.B. Textänderungen, Lektorat, etc.), der Veröffentlichung (Druck, Auflagen, elektronische Aufbereitung, etc.) sowie aller wirtschaftlich/ökonomischen Fragen (Kostenbeteiligung, Tantiemen, etc.). Im Zweifelsfall liegen alle Rechte hinsichtlich Bearbeitung und Verwertung beim Verlag.



9 Erfüllungsort, anwendbares Recht, Teilnichtigkeit und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Salzburg. Es gilt österreichisches materielles Recht.

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder nichtig sind, behalten die übrigen Bestimmungen gleichwohl ihre Wirksamkeit.´

Hinweis: Weitere Informationen bzw. aktuelle Rechtsvorschriften finden Sie auf der Webseite des Rechtsinformationsservices des Bundeskanzleramtes: www.risk.bka

 

 10 Datenschutzerklärung

A‭ ‬-‭ ‬Vorbemerkung:‭
Mackingerverlag übernimmt Manuskripte von Autoren und Autorinnen zur Herstellung von Büchern‭ (‬sowohl gedruckt wie auch als e-book‭) ‬und verkauft diese über handelsübliche Kanäle.

Die AutorInnen wenden sich schriftlich oder telefonisch an den Verlag,‭ ‬häufig begleitet von Manuskripteinsendungen‭ (‬bzw.‭ ‬von Manuskriptteilen‭)‬.‭ ‬Somit liegen beim Verlag Name,‭ ‬Adresse und Manuskripte vor.‭ ‬Dieser Vorgang ist ungeschützt‭ (‬laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Homepage müssen diese Manuskripte weder gelesen noch zurückgeschickt werden‭)‬.‭

Im allgemeinen Geschäftsinteresse wird jedoch ein anderer Weg gewählt:‭ ‬Manuskripte werden gelesen und mit den AutorInnen wird Kontakt aufgenommen.‭ ‬Im negativen‭ – ‬ablehnenden‭ ‬-‭ ‬Fall werden die Manuskripte zurück geschickt.‭ ‬Im positiven Fall‭ (‬Annahme‭) ‬werden weitere Schritte notwendig,‭ ‬die dann auch den Datenschutz tangieren‭ (‬Autorenvertrag,‭ ‬Produktion,‭ ‬Abrechnung,‭ ‬etc.‭; ‬Siehe nachstehend‭)‬.

Ab dem‭ ‬25.5.2018‭ ‬ist die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union rechtlich wirksam und regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten.‭ ‬Somit unterliegen auch wir diesen Bestimmungen.‭



B‭ ‬-‭ ‬Verarbeitungsverzeichnis

Verantwortlich:‭ ‬Dr.‭ ‬Herbert Mackinger,‭ ‬Inhaber des Verlages.‭ ‬A-5101‭ ‬Bergheim,‭ ‬Wolfauweg‭ ‬1‭; ‬Mobil:‭ ‬0699‭ ‬1276‭ ‬3748.‭

Zweck:‭ ‬Daten werden zur gesamten Abwicklung des Verlagsgeschäftes verarbeitet.‭ (‬a‭) ‬Korrespondenz bis Abrechnung mit AutorInnen,‭ (‬b‭) ‬Korrespondenz bis Abrechnung mit Druckereien‭ (‬c‭) ‬Korrespondenz bis Abrechnung mit‭ (‬Wieder-‭)‬-Verkäufern.‭

Betroffene:‭ ‬Betroffene sind somit Autoren und Autorinnen,‭ ‬Druckereimitarbeiter,‭ ‬Verkäufer und Käufer‭ (‬Endkunde‭)‬.‭ ‬Sporadisch Betroffene:‭ ‬Steuerberater oder Mitarbeiter bei verwendeten Werbeträgern‭; ‬IT-Spezialist.

Personenbezogene Daten:‭ ‬Adressen,‭ ‬Telefonnummern,‭ ‬E-Mail-Adressen sowie spezifische Rechnungsdaten bzw.‭ ‬Überweisungen.‭

Spezialfall:‭ ‬Publizierte Angaben zu den AutorInnen‭ (‬Biographische Daten,‭ ‬bisheriges Werkeverzeichnis,‭ ‬etc‭); ‬Diese Informationen werden ausschließlich auf Wunsch bzw.‭ ‬in Abstimmung mit den AutorInnen aufgenommen und in den jeweils von den AutorInnen in Auftrag gegebenen Veröffentlichungen abgedruckt‭ („‬Über den Autor‭“)‬.

Daten außer Haus:‭ ‬Rechnungsdaten sowie Zahlungen werden an den‭ ‬Steuerberater übermittelt‭ (‬Namen,‭ ‬Adressen,‭ ‬Geldbeträge‭)‬.‭ ‬Bei fallweisen Betriebsprüfungen kann das‭ ‬Finanzamt Einsicht in die Belegesammlung nehmen.‭ ‬Bei auftretenden PC-Problemen kann eine‭ ‬IT-Fachkraft Einblick in die erwähnten Daten bekommen.‭

Sowohl Steuerberater,‭ ‬Finanzamt als auch IT-Fachkraft unterliegen ihrerseits einer Schweigepflicht.

Datenaustausch mit Drittländern:‭ ‬Das bisher Beschriebene‭ (‬Verkehr mit AutorInnen und Firmen‭) ‬gilt für Drittländer‭; ‬in aller Regel sind dies Mitgliedsländer der EU.

AutorInnenverträge:‭ ‬Diese enthalten Übereinkünfte mit den AutorInnen hinsichtlich Buchherstellung,‭ ‬Auflagenzahlen,‭ ‬Sekundärverwertung‭ (‬Abdrucke,‭ ‬etc.‭)‬,‭ ‬Kostenteilung,‭ ‬AutorInnen-Honorar,‭ ‬Abrechnungsmodi.‭ ‬Diese Verträge werden im Haus unter Verschluss aufbewahrt.

Löschfristen:‭ ‬Die von uns verwendeten Daten bleiben so lange gespeichert,‭ ‬als die Bücher zum Verkauf angeboten werden bzw.‭ ‬so lange andere Vorschriften dies bestimmen‭ (‬z.B.‭ ‬Aufbewahrungsfristen für Belege gemäß Finanzamt‭)‬.‭

Datensicherheit:‭ ‬So weit die Daten elektronisch vorliegen‭ (‬e-Mails,‭ ‬Rechnungen,‭ ‬etc.‭) ‬liegen sie auf einem einzigen,‭ ‬passwortgesicherten PC,‭ ‬bis der jeweilige‭ „‬Geschäftsfall‭“ ‬abgeschlossen ist‭ (‬z.B.‭ ‬Rechnungen bezahlt sind‭)‬.‭ ‬Dann werden sie gelöscht.‭ ‬Papierdokumente‭ (‬wiederum Rechnungen mit Adressen von Autoren und Käufern,‭ ‬AutorInnen-Verträge‭) ‬werden in einem verschlossenen Raum aufbewahrt.



C‭ ‬-‭ ‬Datensicherheit und Risikoanalyse

Risikoanalyse und‭ ‬-bewertung:

Zunächst:‭ ‬Angaben zur Person des Autors sind öffentlich publiziert,‭ ‬was in Form von Autorenverträgen abgesichert ist.‭ ‬Unseren AutorInnen ist bekannt,‭ ‬dass alle Informationen zu Geldflüssen zunächst der Steuerberatungskanzlei bekannt werden,‭ ‬und über diese auch an das zuständige Finanzamt‭ (‬z.B.‭ ‬Prüfung‭) ‬gelangen können.‭

Per definitionem suchen AutorInnen die Öffentlichkeit.‭ ‬Darüber hinausgehend sind unsere Daten von geringem Wert für eine außenstehende Person,‭ ‬der der Zugang zu den Daten gemäß der Intention der DSGVO zu verwehren ist.‭

Autorenadressen werden nicht weitergegeben.‭ ‬Gibt es Kontaktwünsche‭ (‬Leser oder Leserinnen würden manchmal gerne mit AutorInnen in Kontakt treten‭)‬,‭ ‬so erfolgt immer eine Rückfrage beim‭ ‬/‭ ‬beider Autorin,‭ ‬ob wir z.B.‭ ‬Telefonnummer oder Mail-Adresse weitergegeben dürfen.

Ein mögliches Risiko für AutorInnen besteht darin,‭ ‬dass das Bekanntwerden von‭ (‬nur geringen‭) ‬Absatzzahlen rufschädigend wirken kann.

Inhaltliche Risiken‭ (‬Rufschädigung durch Verbreitung von Unwahrheiten in der Veröffentlichung selbst‭) ‬sind nicht vom Verlag zu tragen sondern fallen auf den Autor zurück.

Wiederherstellbarkeit von Daten:‭ ‬Auf dem PC gespeicherte Daten sind insofern wiederherstellbar,‭ ‬als sie auf einer zweiten,‭ ‬externen,‭ ‬Festplatte gespeichert sind.

Fortlaufende Überprüfung der Datensicherheit:‭ ‬Eine Überprüfung der getroffenen Maßnahmen erfolgt quasi kontinuierlich.‭ ‬Im Gegensatz zu größeren Betrieben mit zahlreichen Mitarbeitern,‭ ‬Geschäftsfeldern und Prozessen,‭ ‬liegt bei uns alles in einer Hand bzw.‭ ‬im direkten Blickfeld.‭ ‬Es ist somit permanent der vollständige Überblick gewährleistet.



D‭ – ‬Beschwerdemöglichkeit

Wenn Sie glauben,‭ ‬dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind,‭ ‬können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.‭ ‬In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

© 2017 by MackingerVerlag - Wolfauweg 1 - A-5101 Bergheim - Tel.: 0043 (0)699 1276 3748 - e-mail: herbert[at]mackingerverlag.at

TopHeader